Yoga ist wie Musik. Der Rhythmus des Körpers, die Melodie des Geistes und die Harmonie der Seele erzeugen die Symphonie des Lebens.

B.K.S. Iyengar

WAS IST YOGA?

Yoga ist eine zeitlose, pragmatische Wissenschaft, die sich über Tausende von Jahren entwickelt hat. Sie beschäftigt sich mit dem körperlichen, moralischen, mentalen und geistigen Wohlbefinden des Menschen. Die Übungen des Yogaweges wurden zum ersten Mal systematisch in den Yoga-Sutras (Aphorismen) des Patanjali (200 v. Christus) zusammengefasst. Dieser Text ist von zeitloser Aktualität geprägt und dient bis heute als Leitfaden für den interessierten Yogaschüler. Die Asanas (körperliche Stellungen) und das Pranayama (Atemübungen) trainieren den Körper und stärken die Nerven. Ein ganzheitliches Gefühl von Wohlbefinden stellt sich ein.

Die Methode von B.K.S. Iyengar

(*1918 – 2014)

Die Methode von B.K.S. Iyengar zeichnet sich durch seine Exaktheit und profunde Kenntnis der gesamten körperlichen Strukturen in ihren Zusammenhängen aus. Die bei Bedarf eingesetzten Hilfsmittel wie Blöcke, Gurte, Polster, Seile, lassen jeden Schüler seine Grenzen erfahren, ausloten und erweitern.

Arlette Lienhard

zur Person

Bereits in jungen Jahren führten mich prägende Reisen in das buddhistische Asien und zur Praxis der Meditation (Zen). Grundsätzlich war jedoch das Interesse und Mitgefühl am Menschen mit all seinen Widersprüchlichkeiten und die Liebe zur Natur wegweisend für meinen Lebensentwurf: Ich arbeitete zunächst in der Marktforschung. 1993 bildete ich mich zur Atem- und Bewegungstherapeutin aus (Klara Wolf und Joseph Schmitt) und gründete meine Atempraxis mit Einzeltherapien und speziellen Massagen in Muri bei Bern. Es folgte die Ausbildung zur Heilpraktikerin. Seit 1997 Unterrichtspraxis im Kirchenfeld. Parallel dazu begann meine Yogapraxis bei Elfi Manzone. 1997 besuchte B.K.S. Iyengar die Schweiz und zündete in mir das Yogafeuer. Bei Wilfrid Schichl liess ich mich zur Iyengar-Yoga-Lehrerin ausbilden. Regelmässige Fort- und Weiterbildungen bei Liselotte Haas, Judith Adank, Rita Keller, Corinne Biria, Dr. Kerstin Khattab, Nikki Costelo, u.a.m. geben mir kostbare Inspirationen. Seit 2012 Unterrichtstätigkeit bei «yoga.bern». Seit 2000 reise ich regelmässig nach Indien um die Lehren des Yoga und des Ayurveda zu integrieren. Der immer wiederkehrende Rückzug in die Stille lässt mir den Raum für die Auseinandersetzung mit mir selbst. Die Erfahrung mit der Feldenkraismethode bereichern mein körperliches Erleben. Ich bin verheiratet und Mutter einer erwachsenen Tochter.

Specials

26. November 2016 von 16:00 – 18:00

Pranayama Samstag

Mit gezielten Asanas wird Körper und Geist auf die wohltuenden Atemübungen vorbereitet, die Körper und Geist reinigen.

45.—, Anmeldung bis 20.11.2016

27. Januar 2017 20.00-21.00

Meditationszyklus 2017

Yoga im Kirchenfeld offeriert einen Meditationszyklus an folgenden Daten:

27.1. / 8.3. / 12.5. / 16.6./ 15.9 jeweils am Abend zwischen 20.00 und 21.00 Uhr plus Sonntag 17.12. morgens von 9.00 bis 10.00 Uhr

 

Ort: Elfenaustrasse 44, 3074 Muri

Bitte um Anmeldung unter 079 607 18 28

10.—, Anmeldung bis 20.01.2017

11. März 2017 15.00-18.00

Samstagworkshop

Gewisse Aspekte der Yogapraxis werden vertieft betrachtet und führen zu einem besseren Verständnis von Körper und Geist

50.—, Anmeldung bis 04.03.2017

03. Juni 2017 15.00-18.00

Samstagworkshop

Gewisse Aspekte der Yogapraxis werden vertieft betrachtet und führen zu einem besseren Verständnis von Körper und Geist.

50.—, Anmeldung bis 28.05.2017

11. Juli 2017 19-20.30

Sommerworkshop

Die Uebungspraxis passt sich der Jahreszeit an. Dieser Kurs zeigt eine angepasste Praxis für die warme Jahreszeit. 

30.—, Anmeldung bis 08.07.2017

18. Juli 2017 19.00-20.30

Sommerworkshop

Siehe Thema vom 11.7.2017

30.—, Anmeldung bis 15.07.2017

18. November 2017 16.00-18.00

Pranayamaworkshop

Den Upanishaden zufolge ist der Atem das Prinzip des Lebens und des Bewusstseins. Durch ihn werden wir geboren, durch ihn leben wir.

Wir werden in diesem Workshop näher in das Mysterium Atem / Prana eintauchen. 

40.—, Anmeldung bis 10.11.2017

Alle Specials (Ausmahme Meditation) finden an der Thunstrasse 24 statt. Anmeldung auf oder 079 607 18 28. Die Anmeldung zu den Specials ist verbindlich. Abmeldung bis 48 Stunden vor Kursbeginn möglich. Bei Nicht-Erscheinen wird der gesamte fällige Betrag in Rechnung gestellt.

NEU wird ein Meditationszyklus angeboten (26.2. / 22.4. / 3.6./ 21.10./ 25.11.) jeweils 19.30 bis 21.00 Uhr. Kosten pro Abend: 12.--. Anmeldung nicht erforderlich.

Info

Stundenplan

Yoga-Lektionen

Montag 09:00 – 10:15 und 19:45 – 21:00
Dienstag 18:15 – 19:30 und 19:45 – 21:00

Atmen in der Bewegung (Feldenkrais)

Dienstag 12:00 – 13:00

Der Eintritt bei «Yoga im Kirchenfeld» kann jederzeit erfolgen. Die Ferien richten sich nach den Schulferien der Stadt Bern. Einzelstunden oder Therapielektionen nach Vereinbarung. Alle Preise in CHF.

Preise

Schnupperstunde 25.–

Schnupperstunden sind jederzeit möglich und bei anschliessendem Beitritt in «Yoga im Kirchenfeld» gratis. Bitte um Anmeldung.

Semester (19x)

Januar – Mitte Juni
Mitte Juni – Mitte Dezember

1x wöchentlich

500.— / Studenten und AHV  425.—

2x wöchentlich

850.- / Studenten und AHV 730.—

Jahresabonnement

1x wöchentlich

850.– / Studenten und AHV 730.—

2x wöchentlich

1400.– / Studenten und AHV 1190.—

Einzelbezahlung

Einzelbezahlung der Lektionen möglich:
34.– / Studenten und AHV 30.–

Privatunterricht

60 Min. 110.– / 90 Min. 140.–

Agenda 2017 (Ferien)

1. Semester: 9. Januar bis 13. Juni

Ferien: 6. und 7. Februar / 10.und 11. April /17. und 18. April / 24. und 25. April

2. Semester: 19. Juni bis 19. Dezember

Ferien: 10. Juli bis 8. August / 25. September bis 10. Oktober